Durchsichtiges Dach für D-Modelle

geschrieben von M. Ferchaud 
 
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
19. März 2014 20:32
Zitat
MichaIN
So ungefähr sieht das dann aus:

[attachment 8267 zehnte_Opfer_1.jpg]
[attachment 8269 zehnte_Opfer_3.jpg]
[attachment 8268 zehnte_Opfer_2.jpg]
(Quelle: Szenenbilder "Das zehnte Opfer", Film mit M.Mastroianni)

Gruß Michael.

Auffällig: Es handelt sich um zwei verschiedene D-Modelle (1. und 2. Front).

Dieser Film ist übrigens die Inspirationsquelle.


Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
20. März 2014 08:59
[klugscheiss]
Genaugenommen ist das im 10.Opfer eine Erstfront-DS (1962?) mit Zweitfront-Stoßstange zwinkernd
[/klugscheiss]

Viele Grüße,
Michael.
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
20. März 2014 15:46
Danke für die Antwort!
Fix entschieden: Bin mit einem dunkelgrauen (thermisch isolierten) Dach dabei!
Meine Daten schick ich Dir ins Büro.
Beste Grüße
Dietmar
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
20. März 2014 15:54
Dank Faltdach brauch' ich sowas nicht - lasse mir lieber den Wind durch's (nicht mehr vorhandene) Haar wehen zwinkernd

Aber - taugt der Film eigentlich was? Ich frage als Fan von Tarantino und Rodriguez, sowie französischem Kino nach der Nouvelle Vague...
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
22. März 2014 11:13
Liebe Interessierte,

mittlerweile sind 32 Interessenten für das transparente Dach zusammen gekommen, einige davon haben bereits eine Bestellung ausgesprochen.

Wie beschrieben, steht das Werkzeug kurz vor der finalen Feinabstimmung. Ich informiere sofort, sobald die Nullserie angelaufen ist.

Viele Grüße
M.
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
10. April 2014 17:32
Hallo,

ich habe gerade im Netz eine Aufnahme gefunden in der Solarmodule auf gewölbte Oberflächen aufgebracht werden.
Ist so etwas auch bei Deinen Dächern denkbar - bzw. auf einem einfachem GFK Dach wie es einen DS hat? Mich würde Deine Einschätzung interessieren!

Solarpanels auf Kunststoffoberfläche
ab 39 sek.


Dank im Voraus!
grüsse!
karl
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
11. April 2014 22:49
Hallo Karl,

die im Film gezeigte Anwendung halte ich für ungeeignet.

Ich habe, wie weiter oben erwähnt, bereits zwei verschiedene Modulsysteme mit erstellt:

1. Klassische, siliciumbasierte Zellen, vollflächig oder perforiert (für Durchblick)
2. Organische, also polymerbasierte Zellen, Farbig oder durchsichtig

Erstere Anwendung muss aufwändig gekapselt werden. Hierzu ist ein doppeschaliger Aufbau erforderlich, in welchem die Zellen mit einer speziellen Methode stoßfest eingearbeitet werden müssen. Trotzdem ist diese Anwendung auf Grund der empfindlichen Zellen (Microcracks etc.) nicht wirklich geeignet, zumal die Zellen nur oberhalb bestimmter Lichtintensitäten überhaupt Strom erzeugen.

Die Zweite Variante ist prinzipiell besser geeignet, aber noch im Entwicklungsstadium. Hier spielen Alterung und Effizienz eine Rolle.

Die DS-Dach-Geometrie ist zudem sehr extrem und nicht vollflächig mit Photovoltaik-Systemen abbildbar.

Grüße
M.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.14 22:52.
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
02. Mai 2014 20:18
Servus aus Wien ich möchte auch gerne ein Dach in Grau fix bestellen.

LG
Jörg

Jörg Daniel Schmickl
schmickl@dsclub.at
www.jds-vienna.at
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
29. Oktober 2015 12:41
Ist diese Projekt bereits realisiert?

Danke.
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
04. März 2016 17:28
Hätte auch Interesse an einer transparenten Dachhaut. Erbitte kurze Info über Kosten und Verfügbarkeit an pecarost@gmx.de.

Vielen Dank!

Gruß, Peter
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
06. März 2016 15:00
Hallo Peter,

vielen Dank für Dein Interesse.

Die Umsetzung der Dächer ist für dieses Jahr geplant. Ich halte Dich und alle anderen Interessenten auf dem Laufenden.

Viele Grüße
Henning
Re: Durchsichtiges Dach für D-Modelle
10. März 2016 11:46
Lieber Henning,

vielen Dank!
Info am liebsten über: pecarost@gmx.de
Da schaue ich jeden Tag rein.

Beste Grüße, Peter
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen


Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2019