türverkleidungen halten nicht

geschrieben von fugges 
 
türverkleidungen halten nicht
08. August 2010 17:31
moin moin,
hab nun alle weißen stopfen und einige halteklammern erneuert und eigentlich stark damit gerechtnet dass das auch richtig hält doch leider tut es das nicht wirklich. die türverkleidungen gehen immerwieder aus der weißen stopfen herraus (was mich ungemein anwiedert, da die klammern nicht gerade billig waren!). was für lösungen habt ihr für das problem, normal ist das doch nicht dass die sich immerwieder lösen, oder? schrauben will ich sie nicht! gibt es allternativen zu den originalen halterungsmetode?
gruß

---------------------------------------
Das letzte Auto ist immer n Kombi!
Re: türverkleidungen halten nicht
08. August 2010 23:23
Hallo,
also ich vermute dass deine Türpappen aufgequollen sind. Bei intakten Türverkleidungen funktioniert die Erneuerung der Klammen und Kunststoffstöpsel. Eventuell hast Du aber die Klammern nicht korrekt ausgerichtet.

Grüße Michael
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 07:38
Hallo fugges,

die originalen Ciroen "türpöppel" aus Kunststoff taugen nicht.
Ich habe in meinen Türen "Audistöpsel" verbaut - also die Kunststoffhülsen mit denen Audi seine Türverkleidungen seinerzeit befestigte.
Material und Konstruktion ist wesentlich besser, Peis sehr gering - passen perfekt.

... da Audi schon lange seine Türverkleidungen aber anders befestigt, ist es vielleicht nicht einfach sie noch zu bekommen. (audi 80 zeitlinie)

Die originalen Citroënmetallclipse funktionieren übrigens - meinen Erfahrungen nach - (mit den Audiklammern) recht gut.
Aber lass Dich nicht von den originalern erwischen zwinkernd)


grüsse maldini

Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 10:55
Meine Werkstatt hatte letzte Woche bei der Montage der neuen Verkleidungen genau dasselbe Problem und mich sofort kontaktiert. Original Citroën-Klammern in div. Grössen wurden ausprobiert. Die Schwachstelle waren aber die weissen Gummi-Stopfen.
Wir haben uns darauf geeinigt, einen Spezialkleber zu verwenden und damit die Klammern in die Stopfen hineinzuwursteln.
Sollte man irgendwann (was ich hoffentlich nicht mehr erlebe) die Verkleidungen wieder abmontieren müssen, ist der Kleber dehnbar, zieht Fäden.

Naja ein bisschen Schummeln ist doch erlaubt, sieht ja keiner zwinkernd

Jürg

DS 21 iE Pallas 1970 Intérieur: Stoff braun, Aussenfarbe: Sablé métallisé
>>> verkauft im April 2012
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 11:06
Hallo maldini,

eine Nachfrage zu den Audi-Pöppel: Was meinst Du mit "(Audi 80) Zeitlinie"

Gruß Nordlicht
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 12:02
Was meinst Du mit "(Audi 80) Zeitlinie"
Ich würde vermuten, dass ein Audi80l Baujahr 78? solche Befestigungen hatte.

Ich habe diese Kunststoffpöppel vor vielleicht 15 jahren? mitte der 90er Jahre gekauft - als ich für meinen Wagen eine Lederausstattung anschaffte.
"Damals" gab es diese Pöppel bei jedem VW- oder Audihändler in 100/500stk. Kästchen für kleines Geld.
Die Türpappen der VW/Audimodelle der Jahrzehnte davor wurden mittels dieser Pöppel und einer Metallfeder (ganz ähnlich wie bei den Citronen) befestigt.
Vielleicht/vermutlich gibt es diese Kunstoffteile immer noch - sie sind ja ein Verschleißteil. Wobei man die Türpappen (mit den Audikunsttoffpöppeln und den originalen Citroënmetallfedern) problemlos mehrfach montieren kann ohne das die Funktion oder Festigkeit leidet.
Die originalen Pöppel halten nach meiner Erfahrung oft nicht einmal .. ein Mal

zwinkernd)



Grüße maldini
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 18:06
nabend,
an diese teile von anderen herstellern hab ich als lösungsversuch auch gedacht, schön dass das schonmal mit erfolg versucht wurde, werd demnächst mal beim audihändler durchschauen und es so versuchen.
gruß und danke armin

---------------------------------------
Das letzte Auto ist immer n Kombi!
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 18:25
Hallo Armin,

dann darfst Du, wenn Du magst, für mich gleich mit gucken und einkaufen: Ich war heute durch die Info von maldini und weil in der Gegend, bei einem VAG-Händler. Hamm se nicht und findet er auch nicht in seinem PC. (DS-)Original hatte ich als Muster mit.

Gruß Thomas
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 20:46
alles klar, ich schau mal die woche wenn ichs zeitlich hinbekomme.

---------------------------------------
Das letzte Auto ist immer n Kombi!
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 22:11
zur info -

Die originalen Citroënenpöppel werden als Vorlage nicht helfen.



Die Auditeile sehen natürlich anders aus und sind auch nicht zweigeteilt - aber die Form kommt ungefähr hin.
Die Hülsen werden über eine aussen liegenden Nut in die Türbohrung geklipst (mit dem Daumen gedrückt oder einen Schraubendrehergriff) und sind dann sicher in der Tür verankert - man kann sie aber mit einem scharfen Messer leicht wieder herausschneiden.
Eine innenliegende, umlaufende und sehr strapazierfähige Lippe verclipt dann die Citroën-Metallfeder.
.. habe ich mich verständlich ausgedrückt? zwinkernd)

Die Hülsen sind aus einem hochwertigen milchigweissem Munststoffmateriall aus dem man z.B. auch Kunststoffunterlegscheiben fertigt. Wenn ich noch welche hätte, würde ich sie fotografieren - aber leider ...


grüße maldini
Re: türverkleidungen halten nicht
09. August 2010 23:16
Altes Problem (nerv...). 'N Bisschen Auto-Knetgummi in die Stöpsel, das hilft.
Hab schon mal überlegt, ob man die Türpappen nicht mit Klettband befestigen könnte, scheitert aber wahrscheinlich an der Sch... Presspappe. Der Sassen hatte vor Urzeiten mal Türpappen in Kunststoff, hat er aber wieder abgeschafft: "die wollte keiner haben"...

Holger
Re: türverkleidungen halten nicht
10. August 2010 10:33
Hallo maldini,
hm, die mir vorliegenden Pöppel (original u. optisch identisch mit denen im Frankzosenkatalog) sind hutförmig (rund, mit Krempe) und milchigtransparent.
Demnach verstehe aus Deinen letzten Eintrag nicht (bzw. mißverstehe ihn):
- "die Auditeile sind nicht zweigeteilt": Meine (s.o.) auch nicht.
- "die Hülsen sind milchigweiß": Was sind denn auf dem Foto für "Pöppel" zu sehen? (da Du die Audi-Pöppel eingehend beschreibst, sind´s die von Audi auf dem Foto nicht ...?)

Hallo Holger,
meinst Du mit Auto-Knetgummi die Karosseriedichtmasse, für Blechfalze etc.?

Gruß Thomas
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen


Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2020