Federkugeln

geschrieben von Pit 
 
Federkugeln
23. November 2021 18:05

Hallo,
kennt ihr jemanden, der meine alten geschraubten Federkugeln mit geschraubtem Dämpfer und Ventil mit neuer Membran überholen kann?
habt ihre Erfahrungen mit "Federkugel.de" ?

Danke,
Pit



Re: Federkugeln
23. November 2021 18:07
Zitat
Pit
Hallo,
kennt ihr jemanden, der meine alten geschraubten Federkugeln mit geschraubtem Dämpfer und Ventil mit neuer Membran überholen kann?
habt ihre Erfahrungen mit "Federkugel.de" ?

Danke,
Pit
Ja, kann ich empfehlen. Hat zwar etwas gedauert, aber meine Kugeln waren wohl auch kaum aufzubekommen.
Re: Federkugeln
23. November 2021 20:22
Habe mit Herrn Grünberg von Federkugel.de nur gute Erfahrungen gemacht.
Re: Federkugeln
23. November 2021 20:57
Zitat
Pit
Hallo,
kennt ihr jemanden, der meine alten geschraubten Federkugeln mit geschraubtem Dämpfer und Ventil mit neuer Membran überholen kann?
habt ihre Erfahrungen mit "Federkugel.de" ?

Danke,
Pit

Hallo Pit,

einige Händler bieten geschraubte Kugeln im Austausch an. Somit bekommst du schnell eine überarbeitete Kugel und hast keine Wartezeit.

Schwebende Grüße

Konrad

DSuper 5 Bj. 73
Re: Federkugeln
23. November 2021 21:07
Hallo Konrad,
mit geschraubten Dämpfern glaube ich nur Jochen Hoch für 90Euro?
Ist mir technisch zwar nicht wichtig aber halt original.
Grüße,
Pit
Re: Federkugeln
23. November 2021 21:24
Hallo Pit,

Bei Falk Lehmann steht dieses Angebot auf der onlineseite. Das meinst du doch, oder?


Schwebende Grüße

Konrad

DSuper 5 Bj. 73
Re: Federkugeln
23. November 2021 22:19
Man kann Glück haben, und die Kugeln der Händler haben wirklich neue Membranen.
Man kann aber auch Pech haben.
Ich habe die Kugeln meiner DS mit neuen Membranen versehen lassen. So konnte ich sicher sein.

Gruß Christian
Re: Federkugeln
24. November 2021 00:46
Da bleibt eh nur neue Membran in diese Kugeln, da der Ventilaufsatz hoechstwahrscheinlich nicht auf den originalen Stopfen zurueckgeruestet werden kann (groessere Bohrung) und diese Kugeln somit nicht im Austausch angenommen werden - vor dem Verschicken bei den Genannten anfragen, ob deren Fuellgeraet mit diesen Ventilen klarkommt - falls nicht, andere "Deckel" mit originalem Stopfen (ohne Ventil) suchen (koennen dann von irgendeiner Kugel stammen) - viel Erfolg - Til
Re: Federkugeln
24. November 2021 08:59
Diese Ventile sehen aus wie die von Tecnosir. Warum nicht erst wieder nachfüllen? Dafür wurden ja solche Ventile angebaut.
Falls du Niemand in deiner Nähe hast mit einer Tecnosir Füffarmatur und Esslingen mal auf deinem Weg ist, kann ich dir das machen.
Re: Federkugeln
24. November 2021 11:11
Zitat
Til
Da bleibt eh nur neue Membran in diese Kugeln, da der Ventilaufsatz hoechstwahrscheinlich nicht auf den originalen Stopfen zurueckgeruestet werden kann (groessere Bohrung) und diese Kugeln somit nicht im Austausch angenommen werden - vor dem Verschicken bei den Genannten anfragen, ob deren Fuellgeraet mit diesen Ventilen klarkommt - falls nicht, andere "Deckel" mit originalem Stopfen (ohne Ventil) suchen (koennen dann von irgendeiner Kugel stammen) - viel Erfolg - Til

Das sind vermutlich aeltere Tecnosir-Ventile fuer DS (die neueren haben den Sechskant nicht mehr - damit wurden vermutlich zuviele Ventile bei der Montag durch zu festes Anknallen gekillt) , die dann genau die vorhandene Gewindebohrung nutzen. Sofern vorhanden kann man da auch wieder die alten Stopfen reinschrauben. Bei einem Austausch wuerde ich das machen und die wertvollen Fuellventile behalten. Ansonsten mit Tecnosir-Geraet fuellen lassen (nach Membranwechsl, wenn noetig) - Gruenberg arbeitet mit dem System.
Gruss

Tom
Re: Federkugeln
24. November 2021 11:24
Nach meinen Aufzeichnungen sind die vorderen Membranen von 2001 (Petermann) die hinteren eventuell noch älter.
Die Ventile sind von 2006. Seitdem wurde mindestens einmal nachgefüllt.
Ich denke neue Membranen sind da kein Luxus. Ich habe auch das Problem mit Luft ( Stickstoff?) in der Anlage nach längerer Standzeit.

Was das für Ventile sind, würde mich schon interessieren. Bisher hat mir das immer ein Citroën Händler in ca. 50km Entfernung gefüllt. Ich muss mal nachfragen, ob er das noch kann.

Ich könnte ja auch versuchen die Kugeln selber zu öffen, die Membranen zu erneuern und die Kugeln dann füllen zu lassen.

Manche von euch haben doch Erfahrung damit?

Grüße,
pit
Re: Federkugeln
24. November 2021 11:37
Ich hab mal gegoogelt.
Meine Ventile sehen aus, wie die Valprex 2000-9 und haben demnach ein Gewinde 9x1,25 mm.
Ist das das normale Gewinde? Ich glaube nicht, dass damals die Kugeln bearbeitet wurden. Auf der Rechnung steht jedenfalls nichts davon.
Grüße,
Pit

Korrektur: Auf der Rechnung steht ETG100. Das sind wohl schweizer Ventile, die nicht mehr hergestellt werden. Können die mit derselben Anlage befüllt werden, wie die tecnosir-Ventile?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.21 11:41.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen


Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2020