DS Borg Warner Bestand

geschrieben von Thorsten Graf 
 
Re: DS Borg Warner Bestand
21. September 2021 21:47
Hallo,
meint ihr es wäre möglich mit einem Handy vergleichbare Lautstärkemessungen unserer Göttinen zu erstellen?
Zum Beispiel Tempo 100km/h, Handy liegt auf dem Beifahrersitz, alle die gleiche App?
Eventuell Vergleich mit anderen Fahrzeugen?
Es wäre schon interessant wie groß die Unterschiede der einzelnen Fahrzeuge sind.
Grüße,
pit
Re: DS Borg Warner Bestand
21. September 2021 22:09
Wichtig wäre, die Apps vorher gleich(artig) zu kalibrieren. Ich verwende auf dem Handy die App von Bosch "iNVH". War sehr hilfreich beim Vergleich des Lärmpegels von Luft-Wasser-Wärmepumpen. zwinkernd

Gruß Thorsten
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 10:28
Hallo Ralf,

ich meine mich zu erinnern, dass auch mein Langhuber viel weicher lief .. ich vermute, dass es bei Deinem Wagen auch sehr zur Ruhe beiträgt, dass das Flammrohr nach vorn zeigt - und der Hauptschalldämpfer quasi vorm Getriebe liegt.
Viel Lärm entsteht beim Kurzhuber direkt am Krümmer.
Wenn dann das Passstück zwischen Lüftung und Spritzwand (silberne Hülle) nicht gut sitzt - oder nur noch aus der Folie besteht - gelangt der Schall direkt über die Lüftung in den Innenraum. (Ich empfehle darum meinen entkoppelnde und stark dämmende Schlauchlösung die ich vor ein paar Jahren vorstellte) lächelnd

Bei meinem Wagen gibt es zudem eine Resonanz zwischen Krümmer und Hauptschalldämpfer. (Flexrohr) Das ist auch so eine suboptimale Konstruktion.
(Aber ich habe schon einen Idee… und vielleicht Lösung)

In jedem Fall freut mich das Dein Wagen so ruhig läuft!
lächelnd

Grüße an Dich!
Karl



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.21 10:29.
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 17:06
Zitat
Pit
Hallo,
meint ihr es wäre möglich mit einem Handy vergleichbare Lautstärkemessungen unserer Göttinen zu erstellen?
Interessant wäre das allemal. Aber…
Zitat

Zum Beispiel Tempo 100km/h, Handy liegt auf dem Beifahrersitz, alle die gleiche App?
und alle das gleiche Handy! Sonst ist die Vergleichbarkeit auch dahin. Und das wird dann schon schwierig
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 18:30
Siind die Unterschiede wirklich so groß, dass die Ergebnisse nicht vergleichbar sind? Wie groß können die Abweichungn von einem Handy zum anderen sein? Ich habe damit keine Erfahrung. Die Geschwindigkeitsmessung wäre wohl auch noch ein Problem, zumindest wenn man den Tacho nimmt.
Grüße,
pit
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 18:41
Ich fürchte, das kann man vergessen:

[www.google.com]
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 20:12
Allzu viele DS mit BorgWarner werden ja leider nicht angeboten. Im Falle einer Reparatur muss dann wohl ein fähiger Schrauber mit WHB selber ran, denn Herr Koslowski revidiert sie inzwischen nicht mehr.

Wenn alles klappt, werde ich aber am Wochenende eine Automatik DS fahren dürfen, ich bin gespannt!

Grüße
Thorsten
Re: DS Borg Warner Bestand
22. September 2021 20:32
Eine rote 23ie?
Re: DS Borg Warner Bestand
24. September 2021 20:01
Habe heute bei meiner DS mit Halbautomatik auf die Drehzahl geachtet. Allerdings ohne GPS, lagen bei 100 km/h rund 3000 U/min an. Das dürfte ungefähr genauso viel sein wie der Vollautomatik.

Grüße
Thorsten
Re: DS Borg Warner Bestand
24. September 2021 21:07
Die BW35 DS hat ca 32,6km/h in der dritten Stufe, es ist etwas kürzer als ein HA Getriebe mit 33,3km/h, etwa wie ein DSpecial Getriebe mit kurzem Kegel/Tellerrad.
Mit einem guten i.e. Motor fährt das nicht schlecht, zur Not auch schnell, aber die Drehzahlen sind halt recht hoch.
Die Krux ist die Verfügbarkeit von Teilen, genau so wie das BW37 im Saab 900.
Die Ölhaushalte von Automatik und Kegel/Tellerrad sind getrennt, aber wenn die sich vermischen ist das Ding irgendwann einfach im Arsch.
Ich empfehle die Lektüre von Prof.Schön, im SM Wiki oder auch in einer alten Ausgabe der HP.
Wir restaurieren gerade so ein Auto und ich bin sehr gespannt, wie der niederländische Betrieb das Getriebe hinbekommt.Ein schweizer Kollege hatte noch eine Adresse in Luzern, aber er wusste nicht, ob die sowas noch machen.
Unterm Strich, ich habe sowas in München in der Kundschaft gehabt und habe einige Kilometer mit dem Auto gemacht und das fährt ziemich gut, wenn das Auto leise ist und der Motor fein ist.
In der Stadt ist das Auto sensationell schnell, aber man muss schon einen geschmeidigen rechten Fuss haben, sonst quirlt man sinnlos den Wandler und braucht ziemlich viel Benzin.
Prekär ist halt die Ersatzteillage, es gibt zwar noch hier und da Getriebe, aber man muss jemanden haben, der weiss, was er macht und was an Verschleiss zu tolerieren ist.Ich fürchte, so ein Getriebe kann man nur probefahren und hoffen, das es auch bei unterschiedlichen Temperaturen gut funktioniert, siehe Lektüre Prof.Schön.
Wenn es nicht gut funktioniert muss es es wieder ausbauen und die richtige Stelle reparieren.
Du verstehst, was ich meine?
Das kann eine ganz grosse Aktion werden...
Ich habe vor ein paar Jahren ein BW37 für einen Saab ausgetauscht, weil die Situation identisch ist.Das originale war trotz Einstellungen einfach hin, ich hatte noch ein wenig belastetes, was ich auch Probe fahren konnte.Leider ist dann ein Ölkühlerschlauch undicht gewesen und der Kunde hat das wieder
plattgefahren.Das wars dann mit dem Auto.
Meine Schwägerin hatte einen 900 LPT mit Automatik gekauft, aber leider ist das Getriebe in 2500km gestorben, was dem Verkäufer als auch mir nicht ganz begreiflich war, weil es wirklich super funktionierte, den habe zum Handschalter umgebaut, das ist relativ simpel und ergibt ein ganz anderes Auto, im positiven Sinne.
Bei einer BW DS ist die Kurbelwelle anders, kürzer, und da ist das nicht mal eben so gemacht mit dem Umbau, bei den i.e. BW ist ausserdem ein Ölkühler am Block wie bei den i.e. HA, d.h. wenn ich einen manuellen Wagen bauen will, muss man den Druckregler vorne mit einem Halter an das Getriebe versetzen, geht, aber ist insgesamt etwas Aufwand.

Man muss das wirklich wollen, das Auto.
Re: DS Borg Warner Bestand
24. September 2021 22:27
Das klingt jetzt schon recht abschreckend. Also müsste eine BW DS wegen des drohenden irreparablen Getriebeschadens mindestens 5000€ billiger sein als eine mit anderen Getriebearten.
Werde wohl auch noch eine DS mit Fünfganggetriebe testen. Aber im Moment spricht für meinen Geschmack am meisten für die HA.
Re: DS Borg Warner Bestand
24. September 2021 23:16
Das ist die DS mit dem besten aus allen Welten.
Zur Not kann man das umritzeln, wenn der Motor das hergibt, damit es länger wird.
Ich fahre jetzt so lange damit und ich finde, es ist schwieriger, ein perfektes fünf Gang zu bauen, als einen guten Halbautomaten.
Das Langhubergetriebe hat tatsächlich 36km/h im vierten Gang, das ist DS 5 Gang Kurzhuberniveau.
Das erklärt vielleicht die etwas andere Charakteristik von dem Auto, aber die ist auch sehr sympathisch.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen


Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2020