Uhr reparieren

geschrieben von kb 
 
Re: Uhr reparieren
01. April 2020 17:00
Na die Tipps sind schon gut. Aber es kann doch nicht sein, das ich jedesmal das halbe Auto auseinander nehmen muss. Gruß Klaus
Re: Uhr reparieren
01. April 2020 17:23
Zitat
kb
Na die Tipps sind schon gut. Aber es kann doch nicht sein, das ich jedesmal das halbe Auto auseinander nehmen muss. Gruß Klaus

Genau, hatte auch keine Geduld mehr. Lief immer nach, wenn sie denn lief und nach Abklemmen der Batterie war immer Schluss....

Hab mir dann NOS- Ersatz gesucht, seit dem kein Nachstellen etc. mehr. Den erhabenen Rand werde ich ggf. noch versilbern....

Und die Originale hab ich natürlich gut aufgehoben....

Viele Grüße

Ralf

D Super 5 Blanc Meije


Re: Uhr reparieren
01. April 2020 19:02
Tja, dafür hilft die professionelle Reinigung und Überholung beim Uhrmacher.
Seitdem läuft sie seit ein paar Jahren problemlos und genau. lächelnd
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 09:41
02.04.2020
Lieber Klaus, ein Uhrmacher würde auf jeden Fall das Werk reinigen und mit Oel versehen!
Viele Grüße
KW
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 09:45
Zitat
ralfisto

Na die Tipps sind schon gut. Aber es kann doch nicht sein, das ich jedesmal das halbe Auto auseinander nehmen muss. Gruß Klaus

Genau, hatte auch keine Geduld mehr. Lief immer nach, wenn sie denn lief und nach Abklemmen der Batterie war immer Schluss....

Hallo Ralf,

das Nachgehen läßt sich doch aber beheben; eine Geschwindigkeits-/Genauigkeitsjustage ist doch unter dem schwarzen runden Aufkleber auf der Oberseite der Uhr möglich (Verschieben des Hebels nach rechts oder links). Das steht meiner Erinnerung nach auch so in den Betriebsanleitungen der Autos.
Gruß

Tom
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 09:49
Wenn hier ein Uhrmacher in der Nähe ist, der sowas machen kann, wäre schon gut. Die Spezialisten wollen aber dafür zwischen 130 und 230 Euro haben. Das ist es mir nicht unbedingt Wert. Gruß Klaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.20 09:51.
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 10:57
Hallo.
Diese Uhren aus 60/70 en Jahren haben schon enorme Verschleiße , denn wenn die Batterie nicht irgendwann abgeklemmt war , laufen diese andauernd, Jahre lang, kein Wunder das die öfter kaputt sind.
Sehr häufig brennt der Transistor durch, dann geht garnicht mehr,es sei man hat das gleiche Bauteil und lötet diesen neu an.
Dann der Verschleiß von Kunstoffkörbchen und Zahnräder ...
Verhärtung der Öle in Lagerung ....der Magnet kann die Nadel mit Flügelchen nicht mehr anziehen, deshalb funktioniert nur noch das man dieses " anziehen" durch Hand in Schwung bringt, die Rückholfeder zieht dann die Nadel zurück....auch die Rückholfeder wird im Laufe der Jahre immer schwächer...
Am besten sind die Uhren mit dem Sekundenzeiger, man sieht sofort ob die läuft ,wenn sich der Sekundenzeiger bewegt.
Ich suche und kaufe meistens die Runden Uhren mit Sekundenzeiger, was sehr schwer zu finden ist, wenn ich eine gefunden habe, prüfe ich diese mit eine Handbewegung:
Zeigefinger bei 9 und Daumen bei 3 und eine leicht Handgelenkbewegung, damit bringe ich die Nadel in Schwung und der Sekundenzeiger bewegt sich für +- 10 Sekunden.
Das heißt noch immer nicht das diese auch mit Strom geht, erst zuhause wenn ich diese angeschlossen habe Erfahre ich was ich gekauft habe.
Was fast immer geht sind die moderne Quartz -Uhren.
Gruß
Vlado
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 11:09
Hallo Vlado, ja das ist schon klar. 40 Jahre ist ja kein Pappenstiel. Ich habe meine jetzt mal an Strom gehängt und ein bissi öl rein, geht trotzdem nicht. Ich denke auch, die Elektronik ist der Übertäter. Leider kenne ich mich mit der Elektronik nicht aus. Wenn ich da was mache, dann ist es nur Pfusch. Ideal wäre natürlich, wenn ein Quarzuhrwerk reinmachen könnte. Schon mal einer probiert?
Gruß Klaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.20 11:09.
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 11:48
Guten Morgen
Ich habe meine Uhr vor Jahren überholen lassen und sie läuft und läuft - selbst nach der Winterpause war die Zeit noch exakt.
Nur das mit der Sommer und Winterzeit will das Teil einfach nicht verstehen lächelnd
€ 150,-- für das sich darüber Freuen über eine komplett zerlegte und gesäuberte Uhr finde ich (!) OK - alleine das Nachschauen letzte Woche und zu sehen, dass die Zeit noch stimmt, war einfach klasse. Die kleinen Freuden des R. aus B.
Vlado, wie lange brauchst Du die Uhr zu zerlegen, zu säubern und wieder zusammen zu bauen?
Grüße aus dem geschlossenem Geschäft
Ralph
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 16:00
Hallo Ralph,
Im Durchschnitt 1 Std, Uhr mit Kunstoffrahmen geht schneller als die mit Blechrahmen. Reinigungsbad und eine bestimmte Zeit laufen lassen nicht mitgezählt , da ich in diese Zeit andere arbeiten machen kann.
Gruß
Vlado
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 16:16
Ich wuste nicht, das es auch Kunststoffrahmen gibt. Ich kenne die nur mit Metallrahmen. Gruß Klaus
Re: Uhr reparieren
02. April 2020 16:50
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen


Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2020