Das Tourenarchiv

Wenn jemand eine Reise tut..

dann ist das mehr als eine Fahrt um die Ecke, den nächsten Stadtteil oder ins Nachbardorf. Unterwegs sein abseits der bereits bekannten Straßen zu neuen Zielen – ob zur Ausfahrt am Wochenende oder auf dem Roadtrip in und durch den Urlaub.

Noch vor wenigen Jahren fand die Routenplanung fast ausschließlich mit gedrucktem Kartenmaterial statt, Kilometer und „Meilensteine“ wurden dann mehr oder weniger akribisch auf einem Blatt Papier notiert und dem Beifahrer zum Fahrtbeginn an die Hand gegeben. Einerseits passt dieses Vorgehen ganz wunderbar zu unseren historischen Autos, andererseits war es immer nicht ganz so einfach, eine schöne Route dann im Nachhinein in der Breite an Interessierte weiterzugeben.

Vor diesem Hintergrund haben wir unser Tourenarchiv auf Basis der Plattform Google Maps aufgebaut:

  • Über den Menüpunkt Karte ansehen öffnet sich die jeweilige Tour im Browser oder auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets etc. in der gleichnamigen App.
    Diese ist je nach Plattform im App Store URL (Apple iOS) oder Play Store URL (Android) kostenlos verfügbar und bietet uns - bislang - bei individuellen Routen leider keine Fahrtanweisungen auf der Strecke. Auch ein automatisches Zentrieren der Karte auf den derzeitigen Standort ist nicht möglich. Die Passivität der App kann selbstverständlich durch einen aktiven Copiloten ausgeglichen werden, ganz wie früher in analogen Zeiten. Seit geraumer Zeit ist es zudem bei der Google Maps - App möglich, ganze Kartenausschnitte im Vorfeld der Reise zu Hause herunterzuladen und damit auf eine Datenverbindung des mobilen Endgerätes während der Fahrt zu verzichten.
  • Über die Menüpunkte Daten als [KML/KMZ] herunterladen wird die Datei im entsprechenden Dateiformat heruntergeladen und kann in Navigations-Apps wie auch Stand-Alone-Navigationssysteme importiert werden. Hier werden dann während des Trips auch Abbiegeanweisungen gegeben, und der eigene Standort befindet sich stets im Mittelpunkt der digitalen Karte.
  • Getestet und unterstützt sind
    • Die App Scenic Motorrad Touring; diese ist für Apple iOS im App-Store verfügbar, eine Android-Version ist in Vorbereitung. Bitte nicht vom Namen täuschen lassen: Neben einer aktiven Streckenführung lassen sich hier die Routen auch innerhalb der Anwendung auf dem mobilen Endgerät editieren.
    • Die Offline-Anwendung BaseCamp von Garmin für Windows- und Mac- Computer: Hier können die Touren im *.kml- oder *.kmz-Dateiformat eingelesen und bequem am Bildschirm mit Maus und Tastatur editiert werden. Der Übertrag an Garmin-Navigationssysteme erfolgt über die USB-Schnittstelle.
  • Nicht unterstützt wird derzeit das recht rudimentär gehaltene *.gpx-Datenformat - welches z.B. TomTom mit dem Portal MyDrive URL zur Administration der eigenen Navigationssysteme nutzt – wegen fehlender Exportfunktion aus Google Maps. Nachdem zahlreiche Konvertierungsversuche nicht zufriedenstellend waren, haben wir beschlossen, diesen Weg zunächst nicht weiter zu verfolgen – freuen uns aber über fachliches Feedback hierzu.
Bei Problemen mit dem Download der Datendateien bitte die rechte Maustaste und "Link speichern unter.." verwenden

Übersicht alle Touren

Deutschland
Berlin und Umgebung Tour 0001: Vehlefanz > Domjüchsee
Berlin und Umgebung Tour 0002: Berlin-Alexanderplatz > Stendenitz > Berlin-Alexanderplatz
Berlin und Umgebung Tour 0003: Paaren im Glien > Brandenburg an der Havel > Paaren im Glien
Berlin und Umgebung Tour 0004: Berlin > Neuzelle
Berlin und Umgebung
NEU 
Tour 0005: Berlin > Oderbruch > Berlin
Berlin und Umgebung
NEU 
Tour 0006: Berlin > Joachimsthal > Berlin
Berlin und Umgebung Tour 0007: Berlin > Neuhardenberg > Berlin
Berlin und Umgebung Tour 0009: Berlin > Altranft
Berlin und Umgebung Tour 0010: Berlin > Glashütte > Berlin
Berlin und Umgebung Tour 0012: Flämingrundfahrt
Böhmerwald Tour 2500: Hengersberg > Vyšší Brod (CZ) > Hengersberg
Brandenburg/Polen Tour 0011: Brody (PL) > Bad Muskau > Brody (PL) > Frankfurt/Oder
Mecklenburg Tour 0008: Neustrelitz > Speck > Mirow > Neustrelitz
Mosel Tour 1000: Andernach > Brauneberg
Mosel Tour 1001: Moselrundfahrt
Münsterland Tour 1002: Isselburg > Münsterland > Schloss Nordkirchen
Spessart Tour 0015: Spessart
Thüringen Tour 1005: Weimar
Belgien    
  Tour 1003: Aachen > Liège (B) > Aachen
Frankreich    
Côte d'Azur Tour 5001: Marseille > San Remo (I)
Elsass Tour 5000: Wissembourg > Alsace > Betschdorf
Italien
 
 
Comer See Tour 3002: Lecco > Lago di Como > Lecco
Gardasee Tour 3001: Gardaseerundfahrt
Laggo Maggione Tour 3000: Locarno > Lago Maggiore > Locarno
Kroatien
 
 
  Tour 4000: Insel Krk / Insel Cres / Insel Losinj
Österreich    
 
 NEU
Tour 2000: Salzburg > Mautern a. d. Donau
Europa
  
 
Tour 9000: Deutschland > Schweiz > Italien > Frankreich > Belgien > Deutschland

Tour 0001 Berlin: Vehlefanz > Domjüchsee - 138 Km

Die Route führt von Berlin nach Neuruppin über vorwiegend kleine Straßen zur – nicht immer zugänglichen – ehemaligen Mecklenburg-Strelitz'schen „Landesirrenanstalt“ in der Mecklenburger Seenplatte. Kulinarisch ist die Boltenmühle Neuruppin zu empfehlen, zu erreichen über eine wunderschöne kleine Straße im parallelen Verlauf zum Tornowsee. An der Route liegen auch der Tierpark Kunsterspring sowie das Waldmuseum Stendenitz.

Vehlefanz > Domjüchsee (Landesirrenanstalt)

 

- Vehlefanz
- Tamow
- Boltenmühle
- Glühen-Glienicke
- Luhme
- Fürstensee
Tour 0002 Berlin: Berlin-Alexanderplatz > Stendenitz > Berlin-Alexanderplatz - 129 Km / 99,2 Km

Die Route führt von Berlin durch die Obere Havelniederung und das Löwenberger Land an Rheinsberg vorbei nach Stendenitz. Unsere gastronomische Empfehlung dort ist die „Waldschenke“. Der Rückweg führt über Neuruppin am östlichen Ufer des Ruppiner Sees entlang über Oberkrämer und Hennigsdorf zurück nach Berlin.

Berlin-Alexanderplatz > Stendenitz > Berlin-Alexanderplatz

 

- Berlin Alexanderplatz
- Liebenwalde
- Lindow
- Neuruppin
- Rheinsberg
- Stendenitz
- Neuruppin
- Kremmen
- Berlin Alexanderplatz

Tour 0003 Berlin: Paaren im Glien > Brandenburg an der Havel > Paaren im Glien - 105 Km

In Paaren im Glien findet alljährlich im Frühsommer ein Oldtimertreffen statt. Unsere Tour führt durch das nördliche Havelland in die Domstadt Brandenburg an der Havel und südlich der Seen zurück nach Paaren im Glien. Auf der Strecke ist das Landgut Stober (ehemals Landgut A. Borsig) mit sehr gutem Restaurant und Hotel gelegen.

Paaren im Glien > Brandenburg an der Havel > Paaren im Glien

- Schönwalde-Glien
- Päwesin
- Brandenburg an der Havel
- Päwesin
- Schönwalde-Glien

Tour 0004 Berlin: Berlin > Neuzelle - 97,5 Km

Die Route führt an der Märkischen Schweiz vorbei über Fürstenwalde/Spree und das Oder-Spree-Land nach Kloster Neuzelle an der deutsch-polnischen Grenze.

Berlin > Neuzelle

- Fredersdorf
- Vogelsdorf
- Fürstenwalde/Spree
- Briesen (Mark)
- Müllrose
- Neuzelle

Tour 0005 Berlin: Berlin > Oderbruch (PL) > Berlin - 253 Km

Die 2-Tages-Tour startet am Berliner Alexanderplatz und führt durch den Barnim und das Untere Oderbruch nach Cedynia in Polen. Dort kann gut und günstig in einem alten Kloster übernachtet werden. Auf dem Weg dorthin ist auf der polnischen Seite das ziemlich unbekannte „Tal der Liebe“ mit einem grandiosen Blick über den Oderbruch sehenswert. Mit etwas Glück sind auch Hirsche und anderes Damwild zu sehen. Der Rückweg am zweiten Tag führt auf der polnischen Seite der Oder nach Süden. Auf der Strecke ist ein großer sowjetischer Soldatenfriedhof gelegen. Den Fluss überqueren wir mit der Fähre bei Gozowice und nehmen Kurs zurück nach Berlin.

Berlin > Oderbruch PL > Berlin

- Berlin
- Ahrensfelde
- Bad Freienwalde
- Angermünde
- Schöneberg
- Schwendt
- Cedynia (PL)
- Prötzel
- Berlin

Tour 0006 Berlin: Berlin > Joachimsthal > Berlin - 135,7 Km

Die Tour startet im nördlichen Berliner Umland in Panketal. Von dort aus fahren wir durch den Barnim nach Joachimsthal in der Schorfheide zum ehemaligen Kaiserbahnhof. Absolute Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind Niederfinow mit historischen Schleusen und dem bekannten Schiffshebewerk. Darüber hinaus führt die Route am Kloster Chorin und dem Ökodorf Brodowin vorbei.

Berlin > Joachimsthal > Berlin

- Panketal
- Bernau
- Sydower Fließ
- Chorin
- Joachimsthal
- Marienwerder
- Bernau
- Panketal

Tour 0007 Berlin: Berlin > Neuhardenberg > Berlin - 135,7 Km

Die Route führt von Berlin-Alexanderplatz in die Märkische Schweiz nach Buckow am See. Dort ist das Brecht-Haus zu besichtigen, ebenso wie das nahegelegene John-Heartfield-Haus in Waldsieversdorf. In Buckow am See gibt es zentral ein hervorragendes Café mit hausgebackenem Kuchen! In Neuhardenberg sind das von Karl-Friedrich Schinkel erbaute Schloss nebst Schlosskirche und Park sehenswert.

Berlin > Neuhardenberg > Berlin

- Berlin
- Waldsieversdorf
- Müncheberg
- Neuhardenberg
- Buckow
- Strausberg
- Altlandsberg
- Berlin

Tour 0008 Mecklenburg: Neustrelitz > Speck > Mirow > Neustrelitz - 138 Km

Der Rundkurs startet und endet an der Unterkunft „Alte Kachelofenfabrik“ und führt über oftmals kleinste Straßen durch den Nationalpark Müritz. Sehenswert ist in Federow die gleichnamige Müritz –Nationalpark-Information rund um den Fischadler. Ein kurzer Abstecher führt nach Speck mit der Möglichkeit zum Rasten und Baden am Hofsee. Einen Besuch lohnt auch in Mirow mit Schloss und Park.

- Neustrelitz
- Hartwigsdorf
- Schwastorf
- Federow
- Müritz-Nationalpark
- Röbel
- Roggentin
- Neustrelitz

Tour 0009 Berlin: Berlin > Altranft - 110 Km

Die Tour führt durch den Barnim in das Dorf Altranft im Unteren Oderbruch, welches heute Teil der Stadt Bad Freienwalde ist. Sehenswert sind dort das Schloss und die skurrile Waldschenke am Baa-See.

Berlin > Altranft

- Berlin
- Falkenberg
- Barnim
- Neuranft
- Altranft

Tour 0010 Berlin: Berlin > Glashütte > Berlin - 148,7 Km

Die Route führt durch das östliche Berliner Umland in das Museumsdorf Baruther Glashütte inmitten des Urstromtals. Dort können aus historischer Sicht Glas und Geschichte sowie Kunst und Handwerk erlebt werden. Sehr zu empfehlen ist dort der Gasthof Reuner.

Berlin > Glashütte > Berlin

- Berlin
- Königs Wusterhausen
- Märkisch Buchholz
- Halbe
- Museumsdorf Baruther Glashütte
- Schöbendorf
- Schloß Stülpe
- Kummersdorf
- Mellensee
- Blankenfels-Mahlow
- Berlin

Tour 0011 Polen/Brandenburg: Brody (PL) > Bad Muskau > Brody (PL) > Frankfurt/Oder - 243,3 Km

Die Zwei-Tages-Tour hat als zentralen Ort das Dorf Brody in dem östlichen Niederlausitz (Woiwodschaft Lebus). Das Hotel ist in einem Nebengebäude des ehemaligen, Ende 1945 ausgebrannten Schlosses gelegen. Der erste Tag hat den bekannten Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau zum Ziel. Die Rückfahrt führt auf der östlichen Seite der Oder über Slubice nach Frankfurt/Oder. Unterwegs ist das Storchendorf Klopot sehenswert und eine kurze Fährfahrt über die polnische Oder optional.

Brody (PL) > Bad Muskau > Brody (PL) > Frankfurt/Oder

- Brody (PL)
- Bad Muskau
- Brody (PL)
- Gubin (PL)
- Maszewo (PL)
- [Krosno Odrzanskie (PL)]
- Klopot (PL)
- Cybinka (PL)
- Urad (PL)
- Swiecko (PL)
- Frankfurt/Oder

Tour 0012 Berlin: Flämingrundfahrt - 164 Km

Die Rundfahrt startet und endet im malerischen Ort Michendorf bei Potsdam. Durch die ursprüngliche Landschaft des Hohen Fläming fahren wir über kleine Straßen nach Wiesenburg/Mark. Dort ist das Schloss sowie das nahegelegene Restaurant zu empfehlen.

Flämingrundfahrt

- Schwielowsee
- Beelitz
- Golzow
- Bad Belzig
- Wiesenburg/Mark
- Nuthe-Urstromtal
- Nuthetal
- Schwielowsee

Tour 1000 Mosel: Andernach > Brauneberg - 190,1 Km

Unsere Tour startet in Andernach und führt über das Deutsche Eck in Koblenz an der Mosel entlang, über unzählige Kurven, in Richtung der Kaiserstadt Trier. In Andernach ist das Hotel Stilvoll zu empfehlen. Nah der Strecke ist die bekannte Burg Eltz gelegen, welche im Familienbesitz war/ist und alle Kriege in der Vergangenheit unbeschadet überstanden hat.

Andernach > Brauneberg

- Andernach
- Koblenz
- Cochem
- Bremm
- Bad Bertrich
- Reil
- Enkirch
- Trabach
- Kröv
- Urzig
- Brauneberg

Tour 1001 Mosel: Moselrundfahrt - 394 Km

Die Mehrtagestour startet in Koblenz und folgt zunächst dem Verlauf der kleineren Variante in Richtung Trier. Der Rückweg verläuft dann auf der südlichen Seite der Mosel.

Mosenrundfahrt

- Koblenz
- Traben-Trabach
- Bernkastel-Kues
- Morbach
- Hermeskeil
- Schweich
- Wittlich
- Kröv
- Bad Bertrich
- Bremm
- Cochem
- Koblenz

Tour 1002 Münsterland: Isselburg > Münsterland > Schloss Nordkirchen - 201 Km

Die Tour führt durch das malerische Münsterland und führt an zahlreichen Wasserburgen und -schlössern vorbei. Sehenswert sind zum Beispiel das Schloss Nordkirchen, wo sogar eine Vorfahrt mit dem historischen Fahrzeug möglich ist, wie auch die Wasserburg Hülshoff mit dem Droste-Museum, die Wasserburg Anholt mit einer Gemäldesammlung, das Schloss Velen, das Siku- und Oldtimermuseum Höing in Stadtlohn sowie die die Holzschuhfabrikation Werner Uhling in Ahaus.

Isselburg > Münsterland > Schloss Nordkirchen

- Isselburg
- Bocholt
- Borken
- Schloss Raesfeld
- Velen
- Gescher
- Ahaus
- Coesfeld
- Burg Hülshoff
- Albachten
- Seden
- Schloss Nordkirchen

Tour 1003 Belgien: Aachen > Liège (B) > Aachen - 105 Km

Der Rundkurs startet und endet in Aachen und führt südwestlich durch die Wallonische Region, überwiegend auf der belgischen RN 3, nach Liège. Dort ist das heute leerstehende Fort de la Chartreuse aus der Zeit Napoleons sehenswert, ebenso wie das örtliche Verkehrsmuseum in einem ehemaligen Straßenbahndepot sowie die die Montagne de Buren („Bauerntreppe“), die mit einer Länge von 260 Metern und 374 Stufen eine der weltweit längsten Treppen ist. Gastronomisch ist in Liége das Restaurant L’Industrie (Rue Saint-Gilles 6) mit traditioneller belgischer Küche zu empfehlen.

Aachen > Liège (B) > Aachen
>

- Aachen
- Kelnis (B)
- Thimister-Clermont (B)
- Herve (B)
- Fléron (B)
- Liège (B)
- Fléron(B)
- Soumange (B)
- Thimister-Clermont (B)
- Bleyberg (B)
- Kelnis (B)
- Aachen

Tour 1004 Thüringen: Weimar - 131 Km

Die Rundfahrt beginnt und endet in Weimar. Dort ist das Hotel Grande Albergo Giancarlo zu empfehlen. Die Tour führt durch das Saale-Unstrut-Tal nach Naumburg (Saale) und Freyburg (Unstrut). Unterwegs erleben wir pittoreske Dörfer, welche durch kleinste Straßen miteinander verbunden sind. Sehenswert sind unterwegs auch die Landesschule Pforta, im angrenzenden Laden kann Wein verkostet werden. In Naumburg (Saale) sind einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, z.B. das Nietzschehaus, der Dom oder es geht zum Essen in den Bürgergarten. Unser Vorschlag: Mindestens einen Tag für Weimar einplanen und sich auf der Tour viel Zeit lassen.

Weimar

- Weimar
- Eckhartsberga
- Schloss Neueneburg
- Naumburg/Saale
- Burg Rudelsburg
- Dornburg/Saale
- Weimar

Tour 1005: Spessart - 173 Km

Diese Tour führt durch das bayrisch-hessische Mittelgebirge. Kleine Straßen und Wege führen durch die typischen Dörfer dieser Region. Dichte Wälder werden von uns durchfahren, Höhenzüge geben den Blick über die Gegend frei und immer wieder mal ein altes Wirtshaus am Straßenrand. Sehenswert sind die Orte Lohr und Hafenlohrtal, gastronomisch empfehlen wir die Kartause Grünau in Hasloch am Main.

Spessart
>

- Schlüchtern
- Steinau an der Straße
- Tauberbischofsheim

Tour 2000 Österreich: Salzburg > Mautern a. d. Donau - 461 Km

Diese Zwei-Tages-Tour führt uns von Salzburg nach Mautern an der Donau. Unterwegs geht es am Wolfgangsee und dem Hallstättersee vorbei. Hier besuchen wir das Salzbergwerk und Halstatt am See, um danach den Toplitzsee zu erreichen. Wer sich für Bücher interessiert, fährt weiter zum Benediktinerstift Admont mit der weltgrößten Klosterbibliothek. Vorher kann noch die schönste und höchste Straße der Steiermark (Alpenstraße Stoderzinken) unter die Räder genommen werden. Weiter geht es über das älteste Wohnschloss (Schloss Greinburg) nach Mautern.

Salzburg (AT) > Mautern a. d. Donau (AT)

- Salzburg
- Obertrumer See
- Wolfgangsee
- Bad Ischl
- Hallstätter See
- Mitterndorf
- [Chalet Berghoamat]
- Liezen
- Rapoldeck
- Amstetten
- Samingstein
- Mühldorf
- Mautern a. d. Donau

Tour 2500 Böhmerwald: Hengersberg > Vyšší Brod (CZ) > Hengersberg - 330 Km

Diese Tour führt uns von Hengersberg schnell über die Grenze nach Tschechien. Kleine Straßen, Pisten und Schotterwege führen abseits der Zivilisation durch eine unbekannte Ecke Europas. Am besten sollten Zelt und Wanderschuhe im Gepäck sein, und die Obere Moldau, den Stausee Lipno sowie die verwinkelte Altstadt von Ceský Krumlov erkundet werden

Hengersberg > Vyšší Brod (CZ) > Hengersberg

- Hengersberg
- Philisreut
- Wallern (CZ)
- Nová Pec
- Vyšší Brod (CZ)
- St. Stefan am Walde (AT)
- Haslach an der Mühl (AT)
- Peilstein im Mühlviertel (AT)
- Wegscheid
- Passau
- Hengersberg

Tour 3000 Italien: Locarno > Lago Maggiore > Locarno - 196 Km

Die Zwei-Tages-Tour um den italienischen Lago Maggiore beginnt und endet in Locarno und führt über teils kurvenreiche Straßen in Ufernähe rund um den See. Neben spektakulären Aussichten auf den See und mediterranen Landschaftspanoramen sind entlang der Strecke das direkt in den Berghang über dem See errichtete Kloster Santa Caterina del Sasso sehenswert.

Locarno > Lago Maggiore > Locarno

- Locarno
- Vecchio porto
- Susello
- Lago Mergozzo
- Sest Calende
- Laveno-Mombello
- Lungolago
- Locarno

Tour 3001 Italien: Gardaseerundfahrt - 218 Km

Die Rundfahrt um den italienischen Lago di Garda (Gardasee) startet in Riva de Garda, wo sie nach zwei Tagen auch endet. Sehenswert sind die Schauterrasse des Hotels Paradiso in Pieve, das historische Treibhaus Limonaia del Castèl in Limone sowie der Ort Sirmione auf einer in den See hineinragenden Halbinsel. Gegen Ende der Tour wird hinter dem Ort Malcesine der Lago di Garda mit der Fähre überquert.

Gardaseerundfahrt

- Riva de Garda
- Vesio
- Toscolano Madero
- San Felice del Benaco
- Sirione
- Peschiera del Garda
- Sommacampaga
- Lazise
- Torri del Benaco
- San Zeno di Montagna
- Castelletto
- Castello Scaligero di Malcesine
- Limone Sul Garda
- Riva de Garda

Tour 3002 Italien: Lecco > Lago di Como > Lecco - 120 Km

Der Lago di Como erinnert mit dem Lago die Lecco auf der Karte an ein auf dem Kopf stehendes Y. In Lecco startet und endet die Zwei-Tages-Tour, und die Route führt zunächst am Ufer des Lago di Lecco entlang nach Norden, bevor bei Varenna das Wasser mit der Fähre überquert wird, um nach Menaggio zu gelangen. Auf diesem Weg ist das Moto-Guzzi-Museum in Mandello del Lario gelegen. Von Menaggio aus führt der Weg am westlichen Ufer des Lago di Como nach Süden, vorbei an der sehenswerten Villa del Balbianello, bis nach Como. Ein absolutes Highlight ist hier unter anderem die Standseilbahn Funicolare Como-Brunate, von Brunate aus kann bei gutem Wetter ein spektakuläres Panorama erlebt werden. Kulinarisch ist in Como die Trattoria Della Pila Di Bruno Zuppati (Via della Pila, 6) zu empfehlen, ebenso die Gelateria Lariana (Lungo Lario Trento, 5) direkt am See. Eine schöne Unterkunft ist das B&B Le Camelie (Via Rienza, 61).

Lecco > Lago di Como > Lecco

- Lecco
- Bellagio
- Menaggio
- [Varenna]
- Argegno
- Como
- Parravicino
- Lago di Pusiano
- Lago di Annone
- Lecco

Tour 4000 Koatien: Insel Krk & Insel Cres - 336 Km

Die Mehr-Tages-Tour erschließt die kroatischen Inseln Krk, Cres und Losinj – Kleinste, kurvenreiche Straßen mit atemberaubenden Panoramen in mediterranem Flair. Auf der Insel Cres ist der winzige Ort Lubenice sehenswert, ebenso wie auf der Insel Krk die Kirche des Heiligen Johannes in Baska. Eine empfehlenswerte Unterkunft ist das Holiday Home The Forest House Krk in Kras.

Insel Krk & Insel Cres

- Insel Krk
- Insel Cres
- Insel Losinj

Tour 5000 Elsass: Wissembourg > Alsace > Betschdorf - 460 Km

Für die Tour durch das Elsass sind mindestens zwei Tage einzuplanen – durch die vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke kann aber auch eine Woche immer noch zu wenig sein. Die Route startet im schönen Wissembourg (Weißenburg) direkt an der deutsch-französischen Grenze und führt zunächst durch den Nationalpark Vosges du Nord, wo auch das sehenswerte Château fort de Fleckenstein gelegen ist. Etwas weiter auf der Strecke befindet sich das Schiffshebewerk bei Saint-Louis/Arzviller. In Colmar ist die historischen Innenstadt absolut sehenswert, im ca. 40 Kilometer entfernten Mulhouse ist die Cité de l’Automobile mit der Sammlung Schlumpf fast schon ein Muss. Selbstredend natürlich auch Strasbourg als Ergänzung zur Tour mit der weltberühmten Cathédrale Notre Dame de Strasbourg. Mit dem Ausflugsboot kann dort die historische Innenstadt, gelegen auf der Insel Grande Île, wasserseitig besichtigt werden. Eine schöne Unterkunft ist der Gasthof Le Gambrinus in Beblenheim, wenige Autominuten nördlich von Colmar gelegen. In Colmar ist das Restaurant Aux Armes de Colmar (2 B Rue Rapp) mit französischer Küche sehr zu empfehlen.

Wissembourg > Alsace > Betschdorf

- Wissembourg
- Pfalzburg
- Bergheim
- Le Markstein
- Zellenberg
- Schlettstadt
- Bischoffsheim
- Betschdorf

Tour 5001 Côte d'Azur: Marseille > San Remo - 346 Km

Eine klassische Route entlang der Côte d’Azur, die in Marseille beginnt. Wer wandern möchte, sollte vor Beginn der Tour die unterhalb von Marseille beginnenden Calanques erkunden. In kurzer Zeit haben wir die Großstadt hinter uns gelassen und bald erreichen wir den Ort Cassis mit seinem Hafen. Eine Küstenstraße (D141) führt über den östlichen Ausläufer der Calanques nach La Ciotat. Unterwegs laden kleine versteckte Buchten zum Baden ein. Weiter geht es über Bandol nach Toulon. Kurze Zeit später verlassen wir die Küste und machen einen Abstecher nach La Collobrieres. Danach hat uns das Meer wieder und wir folgen der Küste. Über Nizza und Monte Carlo und vielen Städten mit uns bekannten Namen geht es weiter, wir passieren die Grenze bei Menton und fahren auf italienischer Seite bis San Remo. Je nach Zeit und Lust bieten sich kleine Abstecher ins Landesinnere an.

Marseille (F) > San Remo (I)

- Marseilles (F)
- Hyères
- Saint-Maxime
- Nizza (F)
- Monaco (MCO)
- San Remo (I)

Tour 9000 Europa: Deutschland > Schweiz > Italien > Frankreich > Belgien > Deutschland - 4067 Km

Was soll zu dieser Tour geschrieben werden? Mehr Frankreich geht nicht! Gestartet sind wir in Berlin. Die Schweiz, eine Reise alleine Wert, durchqueren wir zügig, um nach diversen Pässen Italien zu erreichen. Am Mittelmeer fahren wir an der Küste entlang bis Narbonne, um durch das Land der Kartharger (Carcasonne) in Richtung Mimizan zu fahren. Der Atlantik hat seinen eigenen Reiz, rauer und durchaus für Badende nicht ungefährlich. Zurück geht es über Poiters und Tour nach Paris. Während die alte NR 7 eine kleine Renaissance erlebt, ist die alte NR 10 heute fast vergessen. Von Paris führt die Route über das belgische Liège nach Berlin.

- Berlin
- Memmingen
- Vaduz, Lichtenstein
- Chur, Schweiz
- Como, Italien
- Le Cannet, Frankreich
- Marseille, Frankreich
- Toulouse, Frankreich
- Mimizan Plage, Mimizan, Frankreich
- Paris, Frankreich
- Lüttich, Belgien
- Berlin

Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen.

Interesse oder Fragen?

 

Schreiben Sie uns: touren@dsclub.de, wir sind für Sie da.

nach oben | zurück
Copyright © DS Club Deutschland e.V. 2017