Impressum Zur Website
  

Nankang Classic 001 ( R15 93H )

von MichaelB 
 
Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 15:06
Hallo liebe Leute,

meine Michelin sind fällig. Hat jemand Erfahrungen mit den Nankang Classic?

[citroenclassics.wordpress.com]

Viele Grüße

Michael
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 17:03
Hallo Michael,
wahrscheinlich begeben wir uns hier auf dünnes Eis was die Diskussion betrifft.
Aber sei es drumm, ich kann bis jetzt nur positives berichten, nachdem ich die
Reifen seit vergangenem Herbst auf meiner D Super habe.
Im Vergleich zu den Vredesteins die vorher drauf waren ein ganz anderes, viel
weicheres Fahrgefühl.
Ich denke, auch wenn ich es nie verglichen habe, das die Nakang mehr Michelin sind
als die Verdesteins bezüglich des Fahrgefühls.
Bezüglich der Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, aber ich denke bei diesem
Preis und meiner jährlichen Fahrleistung ist Reifenverschleiß sowieso etwas was
nicht ins Gewicht fällt.
Dann lieder öffter frische Schlappen als alte mit fast noch neuem Profil.

Grüße vom Niederrhein

Franz
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 17:31
Hallo Franz,

vernünftige Einstellung - lieber öfter Neue!

ich fahre seit ein paar Jahren Vredestein - sie gefallen mir vor allen auch wegen der "classic" Flanke! wie sehen die Nanking den von der Seite aus? modern?
Sind sie noch günstiger als die Vredestein?


Grüße
Karl
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 17:42
Hallo Karl,
ja die Nankang sind wesenlich günstiger als die Vredestein,
ich habe sie in NL bei meiner Werkstatt gekauft, dort war das
Verhältniss : 2 Nankang haalen, 1 Verdestein betaalen...
Der Händler hat die Reifen " falschrum " aufgelegt, er meint der Hersteller
hätte das Logo outside extra falsch angebracht um kein Problem mit Michelin
zu bekomen.
Er hat schon ca 30 Sätze davon verkauft ( alle laufen inside out ) und nur Gutes gehört.
Zur Optik: Der Name Nankang passt nicht wirklich zur DS, ja ich weiß es gab auch welche
in Asien, aber der Reifen stört nicht.
Foto folgt.

Grüße
Franz
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 17:48
prima!
:-))


grüße
karl
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 18:02
Der Nankang Classic liegt mit knapp 83 Euro zwischen dem Federal SS-657 (€ 55.-) und dem Vredestein Sprint Classic (€ 101.-).
Der Federal, den ich derzeit noch montiert habe, ist sicher auch kein schlechter Reifen, hat aber einen niedrigeren Geschwindigkeitsindex (=T), womit es speziell für die i.e.- Modelle eng wird...
lg
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 20:50
Das klingt doch ganz positiv :-)
Ich werde mir mal ein set bestellen... die Michelins, die ich seit 30 Jahren ausschließlich gefahren bin, sind mir inzwischen echt zu teuer.
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 21:07
Zitat
MichaelB
Das klingt doch ganz positiv :-)
Ich werde mir mal ein set bestellen... die Michelins, die ich seit 30 Jahren ausschließlich gefahren bin, sind mir inzwischen echt zu teuer.

ja und wahrscheinlich wirklich ein bisschen zu alt und steinhart :-))

"Mach Dir keine Gedanken, wenn sie nicht auf Realität beruhen!"
erdgebundene Grüße,
Hardy
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 21:29
Was mir hier jetzt etwas fehlt, sind Aussagen zu den Fähigkeiten des Reifens. Optik ist ja ganz nett, wichtiger finde ich jedoch, wie der Reifen sich bei diversen Wetterunbilden verhält, wie er bremst usw.
Das Profil macht noch keinen guten Reifen, die Gummimischung ist wichtig. Mag ja sein, dass die ok ist. Weiß ich aber nicht.

Grüße
Bernd
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 21:51
....in den 30 Jahren sind schon einige neue Michelins montiert worden ;-)
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 22:21
Hallo Bernd,
Nun sind wir da, wo ich befürchtet hatte hinzukommen.
Die Frage zu Beginn dieses Threads war die, ob schon jemand
Erfahrungen mit den Reifen hat. Die Erfahrungen vor mir habe
ich dargelegt, Alles Gut!
Auch scheinen schon mehrere Andere , laut dem Händler , gute
Erfahrungen gemacht zu haben.
Ich bin beim Kauf davon aus gegangen, dass wenn mir eine Werksatt
eine Sache empfiehlt die Preislich im Verhältniss 4 : 2 : 1 steht es
schon etwas Gutes sein muss, sonnst hätte er mir auch die Michelins
Verkaufen können, die im Regal daneben standen ( Vredestein hatte er auch).
Auch bin ich über meine persönlichen Erfahrungen hinaus nicht dazu
befähigt die Reifen objektiv zu bewerten...
Von daher müsste diese Frage wohl jemand anderes beantworten,
Ich frage mich aber ob die Mischung der Michelins jemals weiter
Entwickelt wurde, auch hier mag jemand die Antwort kennen.
Gruß Franz
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
21. Mai 2015 23:39
Jeder macht halt was er mag ...

ich habe mir gerade ein set gekauft...werde berichten ... und Fotos einstellen ... is ja keine Religion
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
22. Mai 2015 01:26
Zitat
franzdsuper
Der Händler hat die Reifen " falschrum " aufgelegt, er meint der Hersteller
hätte das Logo outside extra falsch angebracht um kein Problem mit Michelin
zu bekomen.

Auf einem französischen Forum habe ich gelesen, dass diese Reifen inzwischen richtig rum hergestellt werden.
Habe schon öfters mit Chinesen gearbeitet. Es wundert mich nicht wenn Sie beim Kopieren nicht auf die Richtung geachtet haben.
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
23. Mai 2015 12:10
Reifen sind da. Richtig herum hergestellt. DOT 5014

Ich werde berichten, soweit sie drauf sind.

Michael

Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
23. Mai 2015 14:41
Zitat
MichaelB
Reifen sind da. Richtig herum hergestellt.

Hallo Michael,

das heisst, die Chinesen haben den Kopierfehler entdeckt und "die Seiten vertauscht"?
Gruss,

Tom
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
23. Mai 2015 15:06
muss wohl :-) Explizit steht auch noch "inside" und "outside" drauf
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
23. Mai 2015 21:34
Hallo,
hier nun auch meine Bilder des Reifens,
es hat leider etwas gedauert die Bilder zu verkleiner,
ausserdem stehen sie leider Kopf.

Schöne Pfingsttage

Franz

Joe
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
23. Mai 2015 21:52
Abend!

Mich würde interessieren, wie sich die Reifen bei Feuchtigkeit verhalten und wie sie vom Laufgeräusch sind. Bei den Vredesteins ist das wohl durchwachsen. Bin schon leise und laute Reifen gefahren.

Normalerweise hasse ich China-Kopien, aber beim unverschämten Michelin Preis ist das fast schon Revolution ,-)

Viele Grüße
Joe
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
24. Mai 2015 00:31
Hallo Kollegen,

...ich würde das gern differenzierter sehen:
Nankang sind ganz gewiss nicht nicht "die China-Kopien", sondern eine Firma aus Taibei, Taiwan.

Die demokratisch verfassten Taiwaner sind im allgemeinen ungeheuer pingelig und qualitätsbewusst (die Kultur hat sich in den letzten 60 bzw. 1500 Jahren trotz verwandtschaftlicher Gefühle in sehr vielem von der Festlndschinas weg- und weiterentwickelt).
Was man (nicht nur) daran sieht, dass die Mehrzahl der IT-Chips weltweit (u.v.a. IT-Produkte mehr), sowie z.B. jede Menge qualitativ hochstehender Chemieprodukte, Motoren/Roller, (Kymco), Schiffe, Fahrräder (Giant) usw. usw. von dort kommen. Seit geraumer Zeit ALLES ANDERE als sogenannte "Billigprodukte".

Also schau`n wir einfach mal, ob die Reifen taugen, falls nicht, vielleicht einwenig die guanxi spielen lassen :-) ???

Grüsse: bernhard
Re: Nankang Classic 001 ( R15 93H )
24. Mai 2015 09:10
Tja, Bernhard, so hatte ich auch gedacht bevor ich meine Federal gekauft habe:
Federal: Taiwanesische Firma

Aber...... Reifen in China produziert.
Zum Glück steht: "in Europa geprüft" drauf ;-)
Wie nennt man sowas? Etikettenschwindel?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.05.15 09:11.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Autoren schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen



Der Club
Das Magazin
Der Aufnahmeantrag